top of page

Müssen wir das Duschen einschränken?


Ungefähr 8.000 Liter Wasser werden benötigt, bis eine Jeans im Laden liegt. Diese erstaunliche Zahl setzt sich aus allen Produktionsschritten zusammen, vom Anbau der Baumwolle bis zum Finish, genannt wird das virtuelles Wasser.




In 1 kg Rindfleisch stecken im globalen Durchschnitt 15.415 Liter, in 1 kg Schweinefleisch 5.988 Liter und in 1 kg Geflügelfleisch 4.325 Liter Wasser. 57 kg Fleisch isst jede*r Deutsche pro Jahr.






Selbst als Dauerduscher könnten wir den Wasseraufwand für nur eine Jeans und ein Kg Fleisch nicht verbrauchen. Ich reduziere den Kauf von Jeans oder weiche mal auf Scond Hand aus und esse weniger Fleisch bevor ich auf die Wohltat oder die Notwendigkeit bei sommerlichen Temperaturen einer Dusche verzichte, schließlich bezahle ich dafür auch einen hohen Preis. Ich boykottiere auch Unilever und NESTLE Produkte, denn diese Giganten graben den ärmsten der Welt das Wasser ab und verkaufen es denen dann für teures Geld. Für viele unerschwinglich. Siehe Boykottseite: https://www.naturbrisant.com/faq


Werden Sie doch einfach Partner von NaturBrisant um den Unilever Boykott zu unterstützen. Wenn Sie nur wenige Unileverprodukte dauerhaft boykottieren, ist das in der Masse viel. Die einzige Sprache die die Konzerne verstehen. Liebe Grüße Klaus Rudi Müller

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page